Wenn man in Magento einem Produkt Bilder hinzufügt wird beim Speichern geprüft, ob schon ein Bild mit dem gleichen Dateinamen existiert und ggf. der Dateiname um einen Unterstrich und eine Ziffer ergänzt, um sicherzustellen, dass keine Dateien überschrieben werden.

Wenn allerdings viele Bilder in Produkten mehrfach verwendet werden (z.B. wenn sich mehrere Produkte Bilder teilen) oder wenn von einem Drittsystem Produkte kontinuierlich importiert werden und dort die Bildinformationen immer überschrieben werden, kann das media/catalog/product Verzeichnis sehr schnell riesig werden. Und das obwohl sich eigentlich nur ein Bruchteil der Bilder tatsächlich unterscheiden.

Mein Modul "Aoe_ReuseImages" schafft hier Abhilfe: Sollte ein Bild-Dateiname beim Hinzufügen schon existieren wird geprüft ob die hinzuzufügende Datei und die existierende Datei die gleiche md5-Checksumme haben. Wenn das der Fall ist, wird darauf verzichtet eine Kopie des Bilder mit neuem Dateinamen anzulegen. Stattdessen referenziert das neue Produkt das gleiche Bild. Somit ist sichergestellt, dass ein Quellbild nur einmal in media/catalog/product landet.

Das Modul erweitert die Klasse "Mage_Catalog_Model_Product_Attribute_Backend_Media" um in den Speicherprozess einzugreifen.

Das Modul kann hier heruntergeladen werden. (Wie immer mit modman Konfigurationsdatei oder einfach im Projekt-Rootverzeichnis entpacken).

Aoe_ReuseImages (v. 0.0.1)

Comments

This website uses disqus for the commenting functionality. In order to protect your privacy comments are disabled by default.

Enable Comments